Motivation

Der konsequente Einsatz von modernen Simulationsmethoden bietet im Entwicklungsprozess von Turbomaschinen und -anlagen unübersehbare Vorteile. In kürzester Zeit können Entwürfe mit hoher Qualität erstellt und überprüft werden. Die virtuelle Produktentwicklung reduziert den Aufwand für kostspielige und zeitintensive Modellversuche wesentlich.

Besondere Bedeutung kommt dem optimalen Zusammenspiel von Entwurfs- und Nachrechnungsverfahren zu. Neben einer eher intuitiven, sequentiellen Methodik ist die Kombination von  kommerziellen CFD/FEM-Programmen möglich, die den Ablauf des gesamten Berechnungs- und Optimierungsprozesses im Batch-Modus gestattet.

Unser Unternehmen bietet Ihnen Beratung und Unterstützung bei der Einführung von CAE-Methoden, sowie umfassende Dienstleistungen zum Entwurf, der Nachrechnung und Optimierung von Turbomaschinen an.

Fräserbahnberechung für 5-Achsen-Fräsmaschinen und Simulation des Fräsprozesses

Ein mit „CFturbo“ entworfenes Laufrad kann ohne weiteres in Programmsysteme zur Fräserbahnberechung– und -simulation überführt werden. Die Darstellungen zeigen die Bearbeitung eines Verdichterlaufrades mit dem Softwaresystem der Firma ModuleWorks GmbH (Aachen).